Lebenslanges Lernen

Dieser Begriff bezieht sich auf die Erkenntnis, dass der gezielte Erwerb von Kompetenzen heute üblicherweise  nicht mehr mit dem letzten Schulabschluss oder der Berufslehre endet. Vielmehr bilden sich viele Arbeitskräfte während ihres gesamten (Berufs-)Lebens auf formalem und nicht-formalem Weg weiter, um ihre Karriere-Chancen zu verbessern und ihre ->Employability zu gewährleisten.