Das Vorstellungsgespräch – Tipps vom Experten

In einem Vorstellungsgespräch möchten Sie einen möglichst guten Eindruck hinterlassen – bei beeworx wie bei jedem anderen Arbeitgeber. Unsere Tipps helfen Ihnen, Ihrem Gegenüber positiv in Erinnerung zu bleiben.

Um Ihr Vorstellungsgespräch bei beeworx möglichst zielführend zu gestalten, haben wir einige Tipps für die Vorbereitung zusammengetragen. Ein solches Gespräch läuft bei beeworx im Grundsatz sehr ähnlich ab wie bei jedem anderen Arbeitgeber – Sie können diese Tipps also auch in anderen Situationen einsetzen. Zusätzlich finden Sie hier einige spezifische Informationen zu Ihrem ersten Termin bei beeworx.

Die Vorbereitung

Egal für welche Stelle Sie sich bewerben – bestimmte Fragen dürfen Sie in jedem Fall erwarten. Entsprechend sollten Sie auf diese vorbereitet sein. Dazu gehört unter anderem, welchen Lohn Sie sich vorstellen. Wenn Sie sich darüber erst Gedanken machen, während Sie bereits im Vorstellungsgespräch sitzen, oder wenn Sie einfach «aus dem Bauch heraus» antworten, kann dies schnell nach hinten los gehen. Informieren Sie sich vorgängig, welches Gehalt in der von Ihnen angestrebten Branche und Stellung üblich ist. Gleichzeitig sollten Sie auch überlegen, welchen Lohn Sie für Ihren Lebensunterhalt benötigen.

«Weshalb möchten Sie als … arbeiten?» Auch mit dieser Frage sollten Sie rechnen und eine passende Antwort parat haben. Gleiches gilt für Nachfragen zu Ihrem Lebenslauf (und möglichen Lücken darin) sowie zu Ihren beruflichen Zielen. Idealerweise können Sie zu diesen beiden Punkten im Bewerbungsgespräch Stellung nehmen, ohne einfach nur wörtlich zu wiederholen, was Sie bereits schriftlich abgegeben haben. Falls Sie sich direkt bei einem Unternehmen bewerben – oder bei beeworx für eine spezifische ausgeschriebene Stelle – sollten Sie auch über den möglichen Arbeitgeber Bescheid wissen. Mit einem Besuch auf der Internet-Seite finden Sie bereits viel heraus: Wie gross ist die Firma? Was stellt Sie her?

Am besten bereiten Sie sich vor, indem Sie sich in die Rolle eines potenziellen Arbeitgebers versetzen. Denken Sie nicht nur «Weshalb möchte ich diese Aufgabe übernehmen?», sondern vielmehr auch: «Weshalb bin ich die oder der Richtige für diese Aufgabe?»

Das Auftreten

Im Rahmen Ihres ersten Termins bei beeworx füllen Sie zuerst ein Formular aus, mit dem Sie Ihr Einverständnis zum Verarbeiten Ihrer Daten geben. Noch vor Ihrem eigentlichen Vorstellungsgespräch nehmen wir auch gleich Fotos von Ihnen auf, um Sie bei möglichen Einsatzbetrieben oder auch künftigen Arbeitgebern angemessen vorstellen zu können. Bitte bedenken Sie dies bei Ihrer Kleidungswahl. Ob Sie als Mann eine Krawatte tragen, hängt vor allem davon ab, für welche Art von Job Sie sich interessieren. Hemd und/oder Sakko sind aber auf jeden Fall angebracht. Frauen empfehlen wir zu Hose oder Rock eine Bluse und gegebenenfalls eine passende Jacke zu tragen. Grundsätzlich sollten Sie auf jegliches Experiment verzichten: Grelle Farben, zu viel Schmuck oder Baseball Caps sind in einem Vorstellungsgespräch tabu.

Aus dem englischen Sprachraum kommt eine Redewendung, die gut als Grundregel verwendet werden kann: Kleiden Sie sich nicht für den Job, den Sie haben, sondern für den, den Sie gerne hätten. Es ist Ihr Ziel in einem Vorstellungsgespräch, bei beeworx wie bei jedem anderen Unternehmen, Ihr Gegenüber von Ihren Qualitäten und von Ihrer Eignung für eine Aufgabe zu überzeugen. Dazu gehört selbstverständlich auch ein ordentliches, gepflegtes äusseres Auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare